Ab dem Frühsommer 2020 wird es in Bretzfeld-Schwabbach einen
Wandel beim Autohaus Küffner geben:
Autohaus Ehret GmbH und Autohaus Wilfried Küffner
werden gemeinsam in
Schwabbach in der Maybachstraße Qualität
und Markenvielfalt präsentieren!

Die Historie Küffner

1989 gründete Wilfried Küffner in Öhringen in der Pfedelbacher Straße sein Autohaus,
welches dann im Jahr 1994 auf eigenen Grund und Boden ins Schwabbacher Industriegebiet zog.
Man hatte sich auf Jahres- und gepflegte junge Gebrauchtwagen spezialisiert und
auch einige Jahre den Verkauf von Abschlepp- und Bergungsfahrzeugen abgewickelt.
Im März 2018 verwirklichte sich Wilfried Küffner den Traum vom eigenen Motel/Hotel und
erwarb direkt neben dem Autohaus in Schwabbach ein Grundstück.

Innerhalb weniger Monate erstellte er hier mit der österreichischen Firma ELK
das Motel Hohenloher Tor, das 2018 eröffnet wurde. Die mehrfach ausgezeichnete Firma ELK,
die auf den Bau von Hotels, Einfamilien- Mehrfamilienhäusern und Bungalows spezialisiert ist,
hat Wilfried Küffner mit ihrer Perfektion dermaßen überzeugt, dass er gerne deren Angebot annahm,
ab sofort den Vertrieb von ELK-Häusern, Hotels und Gewerbeobjekten in der Region zu übernehmen.

Dies hat sich nun als so erfolgreich erwiesen, dass der Fahrzeug-Handel zwangsläufig künftig zu kurz käme.
Mit dem Autohaus Ehret, wurde der perfekte regionale Partner und die ideale Lösung gefunden,
der die vorhandene Handels-und Servicephilosophie weiterlebt und das Portfolio nochmals deutlich vergrößert.
Der Lagerbestand wird auf ca. 80 – 100 Fahrzeuge aufgestockt, somit bieten sich für alle Kunden
noch mehr Vorteile. Auch der Servicebereich wird vergrößert, um den großen Kundenstamm beider Häuser,
unter einem Dach zuverlässig bedienen zu können. Wichtig: für die Kunden beider Häuser ändert sich nichts
und Sie müssen nicht auf ihre bisherigen Ansprechpartner verzichten!

Wilfried und Karin Küffner sind weiterhin im bisherigen Verkaufsbüro, das jetzt als Küffner
Elkhaus-Vertriebsbüro dient, anzutreffen. Sie bringen ihre jahrzehntelange Erfahrung in die
Autowelt Ehret mit ein und stehen selbstverständlich mit Rat und Tat zur Verfügung.

Das Autohaus Ehret war schon lange auf der Suche eine Immobilie zu erwerben,
die zur bisherigen deutlich mehr Platz bietet, AH Küffner ist dafür die perfekte Location
und hat dazu die geeignete Lage und Größe.

Ehret erwirbt die erst 2 Jahre alte 600qm große Ausstellungshalle mit zusätzlich großer Freifläche
und baut on top noch eine 200qm große Bürofläche, um künftig die Kunden noch besser
bedienen und den digitalen Fahrzeugverkauf voran treiben zu können.

Die Historie Ehret und die Zukunft des Autohauses

2007 haben Thomas und Rudolf Ehret zusammen mit Michael Stricker das
Autohaus Ehret GmbH in Wüstenrot-Neuhütten gegründet, 2010 auf den Standort
Bitzfeld erweitert und sind seither mit dem PKW-An- und Verkauf erfolgreich.
Ein Rundum-Service im Werkstattbereich bis hin zu Unfallabwicklungen und Autovermietung
wird vom Autohaus Ehret ebenfalls schon immer angeboten.
Ab Mitte diesen Jahres wird der Generationswechsel vollzogen und Thomas Ehret
die Geschäfte alleine führen. So wird sich auch der Name des so bewährten und gleichzeitig neuen Autohauses ändern:


Autowelt Ehret am Hohenloher Tor

Mit einer großen gemeinsamen Party und einem Tag der offenen Tür wollen wir dann im
Frühsommer den „Zusammenschluss“ mit allen unseren Kunden und jedem der kommen möchte,
ausführlich feiern. Der genaue Termin wird zu gegebener Zeit festgelegt und bekannt gegeben.